Aktuelles

PosyMus beim e-PS 2017

Das e-Prüfungs-Symposium 2017 befasst sich mit neuen Prüfungsformen im Zeitalter der Digitalisierung. Obwohl wir mit dem Feld Musik hier ein wenig als Exot aufgetreten sind, gab es interessierte Nachfragen und positives Feedback zu unserem entwickelten Test- und Feedbacksystem. Zudem konnten wir uns bei den Vorträgen im Feld der computerbasierten Tests gut wiederfinden und haben Anreize für die Zukunft bekommen.

PosyMus beim e-Prüfungs-Symposium 2017

Abschlusssymposium

Am Freitag, den 15.09.2017, fand das Abschlusssymposium von PosyMus in der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover statt. Vor einem bunt gemischten internationalen Publikum mit Gästen aus der Schweiz, Österreich, England, den Niederlanden und Deutschland wurden dabei zum einen unser Projekt inklusive Entwicklungen und Ergebnissen sowie Beiträge aus den Forschungsfeldern der Gastrednerinnen und -redner vorgestellt und rege diskutiert.

Wir bedanken uns bei allen Gästen für diesen schönen und ergebnisreichen Tag. PosyMus hat so einen würdigen Abschluss bekommen.

Abschlusssymposium PosyMus

Es ist soweit, wir gehen in die Schulen!

In den letzten Wochen konnten wir erfolgreich mehrere Vortests bzgl. der technischen Infrastruktur und Benutzbarkeit unserer Tests durchführen. Somit sind wir jetzt in der Lage, die Theorie in die Praxis umzusetzen und zusammen mit den beteiligten Schulen vor Ort die Tests zur Messung von Musikkompetenzen von Schülerinnen und Schülern durchzuführen. Voraussichtlich werden wir sogar noch in diesem Jahr damit starten, wodurch wir mit einem guten Gefühl in die Weihnachtsferien und ins neue Jahr gehen können.

Online-Umfrage zu digitalen Medien im Musikunterricht

Im Forschungsprojekt „PosyMus“ konzipiert und entwickelt wir ein elektronisches Rückmeldesystem zur Abbildung von musikalischen Kompetenzen von Schülerinnen und Schülern. Dabei soll insbesondere erforscht werden, wie die Ergebnisse aufbereitet werden müssen, um Lehrkräften eine möglichst aussagekräftige und für die Unterrichtskonzeption gewinnbringende Bestandsaufnahme der Individual- und Klassenkompetenz an die Hand zu geben. Um das System möglichst praxisnah gestalten zu können, führen wir eine Umfrage zur Erforschung der Kenntnisse und Einstellungen von Lehrkräften in Bezug auf den Einsatz von digitalen Medien im Musikunterricht durch. Die Befragung erfolgt anonymisiert, sodass keine Rückschlüsse auf Personen oder Institutionen möglich sind. Die Beantwortung der Fragen dauert ca. 15-20 Minuten.
Über eine Teilnahme an unserer Umfrage würden wir uns sehr freuen!