Veröffentlichungen

Hilfreiches Feedback im Musikunterricht. Finken, Julia; Krieter, Philipp; Weyel, Benjamin; Breiter, Andreas; Lehmann-Wermser, Andreas; In: Optimale Lern- und Bildungschancen für Kinder und Jugendliche. Aktuelle Forschungsergebnisse für die Bildungspraxis. S. 16-17. BMBF. 2017.

E-Assessment im Musikunterricht. Finken, Julia; Krieter, Philipp; Weyel, Benjamin; In: Abstractband E-Prüfungs-Symposium 2017. Neue Prüfungsformen im Zeitalter der Digitalisierung. 19.-20.09.2017. S. 64-65. Bremen. (http://www.e-pruefungs-symposium.de/wp-content/uploads/2017/09/Broschuere_ePS2017.pdf)

Using mobile devices to assess student's achievement as a basis for teacher's feedback. Weyel, Benjamin; Lehmann-Wermser, Andreas; In: T. S. Brophy & M. Fautley (Hg.), Selected Papers from the 6th International Symposium on Assessment in Music Education. GIA Publications, Inc, Chicago, IL (im Druck).

Entwicklung und Durchführung computerbasierter Tests zur Messung von Musikkompetenzen. Finken, Julia; Marx, Franziska; Meyer, Michaela; Krieter, Philipp; Breiter, Andreas; In: Proceedings of DeLFI 2017 - Die 15. E-Learning Fachtagung Informatik der Gesellschaft für Informatik e. V., 05.-08.09.2017, Chemnitz.

Potentiale von Feedbacksystemen im Musikunterricht. Lehmann-Wermser, Andreas; Weyel, Benjamin; Jahrestagung der Gesellschaft für empirische Bildungsforschung 2017. Heidelberg.

Does the esthetic fit into the pedagogical box? Bridging the gap between paradigms in arts education and in educational research. Lehmann-Wermser, Andreas; Weyel, Benjamin; Dutch-German Colloqium on Research into Impacts of Arts Education 2017, Amsterdam.

Adaptive Informationsvisualisierung: Der Einsatz von Machine-Learning zur Entscheidungsunterstützung. Marx, Franziska; INFORMATIK 2016, Klagenfurt.

Computerbasiertes Testen zur Messung von Musikkompetenzen. Finken, Julia; Marx, Franziska; Breiter, Andreas; In: Proceedings of DeLFI 2016 - Die 14. E-Learning Fachtagung Informatik der Gesellschaft für Informatik e. V., 11.-14.09.2016, Potsdam. Köllen Druck+Verlag GmbH, Bonn, S. 327-330.